Angebot

Wir begleiten Sie in Ihrer Entwicklung als Mensch, Team und Organisation

Coaching

Unser Coaching konzentriert sich auf die Verbesserung der individuellen Effektivität und Leistungsfähigkeit sowie zugleich des Wohlbefindens. Wir unterstützen unsere Klient:innen dabei, die erforderlichen Fähigkeiten aufzubauen, welche maßgeblich sind zum Erreichen individueller und organisationaler Ziele.

Stehen Sie vor einer besonderen Herausforderung, haben Sie eine neue Rolle übernommen oder befindet sich Ihr Unternehmen mitten in einem großen Veränderungsprozess? Wenn Sie Ihre Ziele bestmöglich erreichen möchten, bietet Ihnen unser Coaching erfahrene Unterstützung. Das Hauptziel all unserer Unterstützung ist es, dass Sie Ihre höchste persönliche Effektivität entwickeln.

Coaching von Führungskräften
Haben Sie eine anspruchsvolle Führungsposition?
Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Führungsqualitäten schnell zu erweitern, Management-Tools effektiver einzusetzen, sicherer zu handeln, klar zu kommunizieren und Empathie zu vermitteln.

Transition Coaching
Haben Sie eine neue Führungsposition übernommen?
Wir unterstützen Sie dabei, schnell Ihre neue Rolle zu durchdringen, Erwartungen zu klären, von einer starken Position aus zu handeln und die ersten wichtigen Impulse zu geben.

Change Management Coaching
Planen Sie eine Umstrukturierung oder mussten Sie ein Veränderungsprojekt übernehmen?
Mit unserer Expertise im Bereich Change Facilitation fungieren wir als Ihr Sparringspartner im Hintergrund, um Sie bei der Suche nach den Hebeln zu unterstützen, wie Sie als Führungskraft wirksam werden und andere als Change Agents einbeziehen.

Sparringspartner
Suchen Sie reine Reflexion und einen Sparringspartner?
Als erfahrene:r Vorgesetzte:r, die/der mit organisatorischen und Führungsherausforderungen vertraut ist, gewinnen Sie Distanz zum Alltag und eine neutrale Sicht auf sich selbst und Ihre Umgebung.

Konflikt-Coaching
Stecken Sie mitten in anstrengenden Konflikten?
Unser Konflikt-Coaching unterstützt Sie beim Navigieren von Gegensätzen, beim Umwandeln der Spannung in konstruktive Kraft und beim Umlenken des Fokus auf Ihre Geschäftsergebnisse.

Entwicklungscoaching
Sie sind erfolgreich und suchen nach Wegen, um noch effektiver zu werden und wirklich als Person zu wachsen?
Mit einem Entwicklungsprofil (I-E-Profil, Ich-Entwicklungs-Interview oder MDV Vertical Assessment) untersuchen wir auf einzigartige Weise Ihren persönlichen Entwicklungsstand und beginnen eine aufschlussreiche Entwicklungsreise, bei der Ihre aktuellen Grenzen und Herausforderungen des persönlichen Wachstums den Ausgangspunkt bilden.

Team-Entwicklung

Sie möchten, dass Ihr Team effektiver und besser auf Ihren organisatorischen Zweck abgestimmt arbeitet? Unsere maßgeschneiderte Teamentwicklung unterstützt Sie als Team dabei, innerhalb definierter Strategien effektive Fortschritte zu erzielen.

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die gewünschten Ergebnisse, definieren Rollen und Verantwortlichkeiten, arbeiten am kollektiven Verhalten und entwickeln die Prozesse, innerhalb derer Sie zu einem leistungsstarken Team werden können.

Unser Ziel ist erreicht, wenn Ihr Team weiß, wie es sein Verhalten an unternehmerische Herausforderungen anpasst und somit die Teammitglieder in gutem Kontakt miteinander und mit der Außenwelt stehen.

Wir verwenden eine Vielzahl von Tools und Methoden, die auf Vielfalt und der vollständigen Integration individueller Stärken, Fähigkeiten und Fertigkeiten aufbauen, um das volle Potenzial des Teams auszuschöpfen. Wir ermöglichen Ihrem Team, nicht nur über erwünschtes Verhalten und Handeln nachzudenken, sondern über spielerisches Experimentieren mit anderen Handlungsmustern neue Denkmuster zu entwickeln.

Wir helfen Ihnen, Erfolgsfaktoren effektiver Teams umzusetzen:

  • Die Teammitglieder kennen sich, ihre Persönlichkeitstypen, Stärken und Motivationen gut.
  • Das Team hat einen gemeinsamen Zweck (Purpose) und gemeinsame Ziele.
  • Die Zusammenarbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen.
  • Die Rollen sind klar und sinnvoll verteilt.
  • Das Team hat eine konstruktive Konfliktkultur.
  • Die Führung stellt sicher, dass die oben genannten Bedingungen geschaffen werden.

In unseren weiterführenden Facilitation Workshops entwickeln Sie die Fähigkeiten einer facilitativen Führungskraft, die Tag für Tag die Teamentwicklung fördert.

Ich-Entwicklung

Sind Sie bereit, als Führungskraft aufzusteigen, einen Schrittwechsel in Ihrer Leistung zu erleben? Einer der schnellsten Wege, um zu wachsen und eine Herausforderung zu überwinden, ist es, klar zu sehen, was das Kernthema oder der Kernkonflikt in Ihnen ist. Egal, ob Sie damit zu kämpfen haben,

  • während frustrierender Meetings ruhig zu bleiben,
  • “Nein” zu sagen und Grenzen zu setzen, ohne sich schuldig zu fühlen oder
  • sich in Ihren Entscheidungen sicher zu fühlen (und nicht wie ein Hochstapler oder Betrüger).

Was ist Ich-Entwicklung?
Dem Modell der Ich-Entwicklung liegt ein konstruktivistisches Entwicklungsverständnis zugrunde, das auf den Ansatz des Schweizer Forschers Jean Piaget zurückgeht. Wissenschaftler:innen wie Jane Loevinger und Robert Kegan erweiterten diesen Entwicklungsstufenansatz. Sie erforschten nicht nur, wie sich die Persönlichkeit eines Menschen entwickelt und damit innerlich reift. Sie identifizierten zudem unterschiedliche Stufen der Persönlichkeitsentwicklung, die unabhängig vom Alter einer Person sind, insbesondere im Erwachsenenalter. Im Englischen wird auch häufig von “Adult Development”, also Erwachsenenentwicklung, gespochen.

Kurz gesagt postuliert die Theorie der Ich-Entwicklung, dass Menschen die Möglichkeit haben, im Laufe des Erwachsenenalters bestimmte Stufen der kognitiven Entwicklung zu durchlaufen und dass den Menschen beim Durchlaufen der Stufen zunehmend größere Fähigkeiten zur Verfügung stehen – zum Beispiel strategischer, selbstbewusster, diplomatischer, innovativer zu sein. Die Forschung von Kegan und anderen hat gezeigt, dass spätere Entwicklungsstufen mit einer besseren Führungsleistung korrelieren.

Die Ich-Entwicklungsansätze gehen davon aus, dass die Denkstrukturen, mit denen ein Mensch ein Verständnis seiner Welt erlangt, schrittweise aufgebaut und erweitert werden. Diese Strukturen können nach und nach differenzierter und integrierter werden, sich also entwickeln. Mit jeder Stufe der Ich-Entwicklung überschreitet ein Mensch eine mentale Entwicklungsgrenze zwischen der Welt, die er aktuell kennt und versteht, und der Welt, die er noch nicht kennt und verstehen kann.

Im Unterschied zu üblichen Persönlichkeitsmodellen wird bei der Bestimmung der Ich-Entwicklung eines Individuums nicht untersucht , was eine Person denkt oder was für sie von Bedeutung ist sondern vielmehr wie sie denkt und wie sie der Welt und den Dingen um sich Bedeutung gibt.

Bestimmung Ihrer Ich-Entwicklung

Für die Bestimmung Ihres persönlichen Reifegrades stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung. Sie können hierfür einen schriftlichen Satzergänzungstests ausfüllen, dessen Auswertung Aufschluss über Ihre individuelle innere Reife gibt. Für die Auswertung Ihres Ich-Entwicklungs-Profils arbeiten wir zusammen mit Dr. Thomas Binder und seinem Team vom Zentrum für Ich-Entwicklung & Transformation (ZIE&T) in Berlin.

Eine weitere Möglichkeit zur Bestimmung Ihrer individuellen Reife ist ein Ich-Entwicklungs-Interview (IEI), das wir direkt mit Ihnen durchführen. In diesem komplexen und nuancierten Interview hören wir Ihnen zu, um nur eines zu verstehen: Wie geben Sie den Dingen Sinn in der Welt?

Das IEI ist eine Weiterentwicklung des Subjekt-Objekt-Interviews (SOI), das von Dr. Robert Kegan und Kolleg:innen an der Harvard University entwickelt wurde. Das IEI wurde von einer Schülerin Kegans, Dr. Jennifer Garvey Berger, und Kolleg:innen speziell zur Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung der Persönlichkeit entwickelt (Growth Edge Coaching). In ihrem Buch “Changing on the Job: Developing Leaders for a Complex World” schreibt sie, dass der IEI-Prozess darauf ausgelegt ist, Ihnen “eine Landkarte des aktuellen Terrains Ihrer Bedeutungsgebung und eine Unterstützung zu geben, die Ihnen hilft, sich an einen Ort zu bewegen, der besser zu den Anforderungen Ihres Lebens passt.

Das IE-Profil und/oder das Ich-Entwicklungs-Interview (IEI) können Ihnen helfen, die Klarheit zu gewinnen, um zu verstehen, warum Ihre aktuellen Herausforderungen für Sie Herausforderungen sind, so dass Sie sie (endlich) überwinden können.

Im Anschluss an die Bestimmung Ihrer Ich-Entwicklung haben Sie die Möglichkeit Ihr persönliches Sinngebungssystems in einem gezielten Ich-Entwicklungs-Coaching weiterzuentwickeln, sofern Ihnen daran gelegen ist.

Organisationsentwicklung & Change Facilitation

Wir bieten ermöglichende Begleitung in Organisationsentwicklung- und Veränderungsprozessen (Change Facilitation) für eine Vielzahl von Branchen und Unternehmenssituationen. Unser Ziel ist es, Ihrem Unternehmen die Werkzeuge und Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen, mit denen es sich kreativ an eine sich ständig verändernde Aussenwelt anpassen und die Zukunft kontinuierlich gestalten kann. Wir helfen Ihrer Organisation, die Verbesserungspotenziale zu identifizieren und Strategien zu entwickeln, um den Erfolg der Veränderungsbemühungen zu maximieren. 

Warum nennen wir es «Facilitation»? Auf Deutsch heißt «Facilitation» Ermöglichung, Förderung, Unterstützung. Wir nennen es so, weil unser Ansatz es ermöglicht, das volle Potenzial Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeitenden zu identifizieren, zu fördern und auszuschöpfen. Nachhaltiger systemischer Wandel basiert auf der Teilnahme aller Menschen, die Informationen über das System haben und welche die Macht und die Mittel haben, Dinge in Bewegung zu setzen. Alle Menschen also, die dem System angehören, die einen bestimmten Anspruch oder zumindest ein Anliegen haben. Wir ermöglichen die Teilnahme aller Menschen, die zur Veränderung beitragen können und davon betroffen sind. Indem wir Menschen einbeziehen, machen wir sie zu Akteuren des Wandels.

Als Change Facilitators agieren wir allparteilich und begleiten Ihren Veränderungsprozess im Vordergrund. Wir bieten auch an, Sie im Hintergrund als Coach und Sparringspartner zu begleiten und Ihre eigenen Fähigkeiten als facilitative Führungskraft in unseren Facilitation Workshops zu entwickeln.  

Führungskraft-Entwicklung

Unsere für Ihre Situation maßgeschneiderte Führungs-Entwicklung ist erfahrungsorientiert und ganzheitlich. Sie konzentriert sich auf die drei Führungsdimensionen, sich selbst führen, andere führen und Unternehmen führen. Die Teilnehmenden bauen Fähigkeiten und Haltung auf, um «Servant Leaders» zu werden, Verantwortung zu übernehmen und ermöglichende Führung zu leben – unverzichtbare Fähigkeiten in einem zunehmend komplexen und agilen Arbeitsumfeld.

Angesichts der zunehmenden Komplexität und Unvorhersehbarkeit unserer sich schnell verändernden Welt müssen Führungskräfte die Fähigkeiten erweitern, auf die sie sich bisher in einer relativ stabilen Welt verlassen konnten. Viele Unternehmen haben neue Strukturen, Prozesse und Technologien eingeführt, um sich schneller an die sich verändernde Umwelt anzupassen. Doch mittlerweile übersteigen die neuen Anforderungen häufig die unternehmerischen Kapazitäten, Führungskräfte aufzubauen, die in der Lage sind, sich in jenen neuen Umständen zurechtzufinden, in denen sie nun führen sollen.

In unseren Leadership Development Programmen schaffen wir Bedingungen, die kreative und effektive Führung katalysieren. Die Teilnehmenden entwickeln neue innere «Bedeutungsgebung» im Reflektieren, in Beziehung und im Handeln, die ihre äußerlich sichtbaren Fähigkeiten zum Umgang mit der komplexen und unvorhersehbaren Welt verbessern:

  • Gruppengespräche moderieren
  • Konflikte navigieren
  • Diversität nutzen
  • Verschiedene Kontexte handhaben
  • Kreativität und Innovation fördern
  • Persönliches Verhalten regulieren

Wir stehen auf den Schultern vieler Menschen. Maßgeblich beeinflusst sind unsere Ansätze und Methoden durch «Immunity to Change» von Robert Kegan und Lisa Laskow Lahey sowie durch «The Surprising Power of Liberating Structures» von Henri Lipmanowicz und Keith McCandless. Wir arbeiten eng zusammen mit MDV Leadership and Talent Consultants in London, insbesondere für Leadership Assessments.

 

w

Mediation & Klärungshilfe

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren mit dem Ziel, Konflikte zu klären. Als Mediatoren begleiten wir Konfliktparteien in ihrem Prozess der Konfliktklärung.

Konflikte sind ganz normal und ein Ausdruck lebendigen Kontakts zwischen Menschen. Zäh und unangenehm ist es, wenn Konflikte nicht erkannt und fundiert geklärt werden. In der Regel haben sie dann verheerende Folgen für die Beteiligten und oft auch für nur am Rande Beteiligte. Im Privaten wie im Arbeitsalltag betreffen die Auswirkungen von Konflikten sowohl die Atmosphäre als auch das zusammen Leben und Arbeiten.

Klärungshilfe ist eine äusserst wirksame Methode der Mediation. Ziel jeder Konfliktmoderation ist eine tragfähige Lösung, die alle Beteilgten einbezieht. Basis für eine nachhaltige Konfliktlösung ist die Klarheit zwischen den Konfliktparteien – und zwar immer sowohl auf der Ebene der Fakten als auch auf der Ebene der Gefühle. Ein besonderer Schwerpunkt der Klärungshilfe liegt auf der Berücksichtigung verletzter Gefühle, die so lange nachhaltige Lösungen untergraben werden, wie sie im Untergrund wirken können. Wir verhelfen Ihnen mit der Methode der Klärungshilfe zu tragfähigen Lösungen für alle Beteiligten.

Facilitation Workshops

In unseren Facilitation Workshops lernen Sie, wie Sie alle Mitglieder einer Gruppe einbeziehen und entfesseln sowie die kreative Energie der Vielfalt nutzen können. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie die kollektive Intelligenz von Teams und Organisationen anzapfen können. Die Workshops richten sich an Interessierte, die Gruppen oder Teams leiten, wie Führungskräfte, Scrum Master, Projektleiter:innen, Organisationsberater:innen u.a.

«Facilitating» heißt auf deutsch ermöglichen, begünstigen, fördern. Facilitator:innen fördern die Selbststeuerungskräfte in Gruppen und ermöglichen ergebnisoffene, partizipative Prozesse.

Facilitator:innen fördern die Selbstorganisation in Gruppen und unterstützen offene, partizipative Prozesse. Für die Potenzialentfaltung in Gruppen stellen Facilitator:innen klare Strukturen, Prinzipien sowie Praktiken zur Verfügung und achten auf deren Einhaltung. Facilitator:innen können loslassen, tun weniger, um mehr Raum zu schaffen. Sie begrüßen Konflikte und nutzen diese zur Bewusstwerdung der Vielfalt in der Gruppe. Damit ermöglichen Facilitator:innen tiefgreifende Veränderungs- und Transformationsprozesse in Gruppen, Organisationen oder Netzwerken.

Weitere Informationen zu Facilitation finden Sie auf der Website der International Association of Facilitators.

Inhalte der Facilitation Workshops

Die Kernkompetenzen im Facilitation: Vom Steuern zum Ermöglichen

  • Erstellen und pflegen einer partizipativen Umgebung
  • Fördern kreativer, produktiver und spielerischer Zusammenarbeit
  • Konflikte navigieren
  • Ebenen des Dialogs und der Dialogpraxis
  • Rolle der Selbstführung im Facilitating

Während des Workshops arbeiten wir mit der facilitativen Kraft von Liberating Structures.

Für weitere Informationen zu Liberating Structures kontaktieren Sie uns. Wir bieten maßgeschneiderte Liberating Structures Immersionworkshops in Deutsch und Englisch an.

Kontaktieren Sie uns